Berlin : Kulturförderer und Modezar

-

23. Januar: Eröffnung der neuen Konzernzentrale der privaten Helios-Kliniken in Berlin, gemeinsam mit Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt. Die Ansiedlung sei ein „wichtiger Beitrag für den Gesundheitsstandort Berlin-Brandenburg“.

25. Januar: Rundreise durch Kreuzberger Schulen auf Einladung der Gewerkschaft. Klaus Wowereit revidiert die umstrittene Äußerung, dass er seine Kinder dort nicht in die Schule schicken würde.

26. Januar: Das Rathaus wird zum Laufsteg. Der Modemacher Michael Michalsky darf seine neuen Kreationen vorstellen. Wolfgang Joop kommt auch.

27. Januar: Der Regierende reagiert zurückhaltend auf die Forderung des Bundesbauministers Wolfgang Tiefensee, Berlin müsse sich finanziell am Bau des Humboldt-Forums beteiligen. Aber selbstverständlich sei Berlin zu „konstruktiven Gesprächen“ mit dem Bund bereit, damit das Projekt verwirklicht werden könne.

28. Januar: Der Regierende Bürgermeister widerspricht der Kritik des Alt-Bundespräsidenten Roman Herzog, der Berlin Selbstmitleid und Larmoyanz vorwarf. In der Hauptstadt werde „keinesfalls gejammert“.

30. Januar: Wowereit wird gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Horst Köhler Schirmherr eines Benefitskonzerts der Philharmoniker zugunsten der „Berliner Tafel“.

31. Januar: Wowereit eröffnet in Brüssel die Architekturausstellung „Das neue Berlin“ und trifft den Präsidenten der EU-Kommission, José Barroso.

5. Februar: Der neue deutsch-französische Kulturbeauftragte der Bundesregierung Wowereit verspricht – nach dem Antrittsbesuch in Paris – den bilateralen Sprach-, Schüler- und Studentenaustausch anzukurbeln.

7. Februar: Glückwünsche an Manfred Krug zum 70. Geburtstag.

8. Februar: Eröffnung der 57. Berlinale zusammen mit dem Kulturstaatsminister Bernd Neumann.

9. Februar: Wowereit warnt im Radiosender RS2 vor „Schnellschüssen“ bei der Einrichtung von Gemeinschaftsschulen. 2008 werde damit begonnen. Die Bildungspolitik müsse mit der notwendigen Ruhe gestaltet werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben