Berlin : Kulturnacht in der Potsdamer Straße

-

Das Kulturamt Mitte plant am 6. September eine Kulturnacht in der Potsdamer Straße. Unter dem Titel „Magistrale“ sollen sich an diesem Tag entlang der heute mehr schlecht als recht vor sich hindümpelnden ehemaligen Berliner Prachtstraße die Türen von Werkstätten, Ateliers, Galerien, Büros, Redaktionen und anderen Einrichtungen öffnen. Auch das Wintergarten Varieté beteiligt sich an der Magistrale, die mit Kunst, Aktionen, Varieté, Weltmusik, Partys und Lesungen bunt gestaltet werden soll. In leer stehenden Läden sollen zudem Malerei, Skulpturen oder Installationen vorgestellt werden. Das Programm der Kulturnacht liegt ab 27. August in Geschäften und Institutionen der Potsdamer Straße aus. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar