LANGES WOCHENENDE : Über zwei Millionen Gäste sind in Berlin

DIE STADT IST VOLL …

Über zwei Millionen Menschen nutzen das lange Wochenende vom Sonnabend bis zum Dienstag, um Berlin zu besuchen. Diese Zahl sei konservativ geschätzt, sagte Katharina Dreger von Visit Berlin. Wahrscheinlich sei die Zahl noch viel höher. Man rechne auch damit, dass viele Besucher bei dem schönen Wetter

ihren Aufenthalt verlängern

werden. Berücksichtigt seien Tagesbesucher und Übernachtungsgäste. Die meisten Hotels sind ausgebucht. Im Internet gab es am Sonnabend bei einem Anbieter nur noch 34 Hotels, die freie Zimmer anboten – bei 757 vorhandenen Hotels. Und Himmelfahrt lockt das nächste lange Wochenende.

…UND SIE WIRD NOCH VOLLER

Wegen des „Gallery Weekend Berlin“ dürfen die Läden heute von 13 Uhr bis 20 Uhr öffnen. Nach Angaben des Handelsverbands Berlin-Brandenburg verkaufen die meisten Geschäfte bis 18 Uhr. Dazu gehören alle Shoppingcenter und großen Möbelhäuser, die Warenhäuser von Karstadt und Kaufhof, das KaDeWe, das Kulturkaufhaus Dussmann und einige Supermärkte. Am Kurfürstendamm lädt der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) um 12 Uhr zu seinem zweiten „Berlin Kellnerlauf-Cup“ ein: Kellner, Köche, Barkeeper und andere Gastronomiekräfte starten am Neuen Kranzler-Eck zu einem Wettlauf, bei dem Koffer und Bierkästen getragen, Tabletts mit Gläsern und Flaschen balanciert oder Cocktails im Laufen gemixt werden. CD/kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben