• Laura Bush ist drei Stunden schneller Präsidentengattin sollte schon um 17 Uhr 30 in Tegel landen

Berlin : Laura Bush ist drei Stunden schneller Präsidentengattin sollte schon um 17 Uhr 30 in Tegel landen

NAME

Laura Welch Bush beendete gestern ihren fünftägigen Besuch in Prag und sollte drei Stunden früher als ihr Mann um 17.30 Uhr auf dem Flughafen Tegel landen. Zusammen mit ihrer 20-jährigen Tochter Jenna war sie bereits am Sonnabend in die tschechische Hauptstadt gekommen und hatte am Sonntag am Gedenken an die tschechischen NS-Opfer im nordböhmischen Theresienstadt teilgenommen.

In einer Ansprache des Senders Radio Free Europe in Prag sagte die frühere Grundschulbibliothekarin, dass die USA bereits fünf Millionen Schulbücher für afghanische Kinder zur Verfügung gestellt hätten. Zuvor hatte sie bereits Paris und Budapest besucht. Neben der Werbung für die Afghanistan-Hilfe standen auch Museumsbesuche auf dem Programm. In Paris hat die Präsidentengattin in der vergangenen Woche eine Rede vor dem OECD- Forum gehalten.

Heute besucht Laura Bush gemeinsam mit dem amerikanischen Präsidenten Bundespräsident Johannes Rau und seine Frau Christina im Schloss Bellevue. Anschließend geht die Fahrt weiter zum Bundeskanzleramt. Dort wird das Paar von Bundeskanzler Gerhard Schröder und Doris Schröder-Köpf begrüßt wird.

Anschließend trennt sich das Präsidentenpaar. Bush berät mit dem Bundeskanzler, Doris Schröder-Köpf fährt zusammen mit Laura Bush dann zur Alten Nationalgalerie. Dort werden die beiden Frauen von der stellvertretenden Direktorin, Angela Schneider, durch den dritten Stock geführt. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben