Leute-Newsletter : Ärger um Tegeler Bad und Neuköllner Schulen

Am Mittwochnachmittag erscheinen die Leute-Newsletter aus Neukölln und Reinickendorf. Hier schon mal einige Themen.

Das Strandbad Tegel im letzten Sommer
Das Strandbad Tegel im letzten SommerFoto:Kai-Uwe Heinrich

Aus REINICKENDORF berichtet Gerd Appenzeller: +++ Die Zukunft des Strandbades Tegel bleibt ungewiss +++ Bäderbetriebe wollen es über ein Erbbaurecht vergeben +++ Künftiger Betreiber muss zum Start eine 1,4 Millionen-Investition stemmen ++++

Madlen Haarbach meldet aus NEUKÖLLN: +++ Extremismusklausel light? +++ BVV will keine teilprivatisierte Schulsanierung +++ Brunnengalerie bleibt vorerst erhalten +++ Unwetter in Neukölln +++ Debatte um Schließung eines jüdischen Buchladens +++

Den „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis: www.tagesspiegel.de/leute

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben