Lichtenberg : Kleinkind stürzte in den Tod

Ein vierjähriges Kind ist am Nachmittag bei einem Sturz aus dem neunten Stock eines Lichtenberger Hochhauses ums Leben gekommen.

Berlin - Der Junge fiel vom einem Balkon des zehnstöckigen Gebäudes an der Ecke Landsberger Alle/Otto-Marquardt-Straße in die Tiefe. Er war vermutlich sofort tot.

Laut Polizei hielt sich zum Zeitpunkt des Unglücks nur ein zweijähriger Junge in der Wohnung auf. Offenbar war die Schwägerin der 29-jährigen Mutter mit der Beaufsichtigung der Kinder beauftragt. Sie kam kurz nach dem Unglück vom Einkaufen zurück. Beide Frauen wurden mit Schock in eine Klinik eingeliefert. Die Polizei ermittelt. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar