Berlin : Live im Kino: Eden und von Praunheim

Foto: Mike Wolff
Foto: Mike WolffFoto: Mike Wolff

Unterschiedlicher könnten zwei Titelhelden eines Films nicht sein: Playboy Rolf Eden und Regisseur Rosa von Praunheim, homosexueller Filmemacher. Im Rahmen der Berlinale traf sich das ungleiche Duo und zog für ein Fernsehfilmprojekt von  Regisseur Hasko Baumann gemeinsam und mit Kamerabegleitung durch die Berliner Nacht. Der Film – skurril, amüsant, überraschend – ist jetzt in der Astor-Filmlounge zu sehen: in einer Matinee am Sonntag, 15. Mai. Besser noch: Die beiden Protagonisten sind live zu erleben – im Gespräch mit Tagesspiegel-Autor Bernd Matthies plaudern sie über ihren Ku’damm, ihr Berlin, ihren Film. Talk ab 11 Uhr, Filmvorführung ab 12 Uhr. Preis: 10 Euro p. P., ein Glas Sekt inklusive. Tickets unter Tel. 88 385 51, unter www.astor-filmlounge.de oder an der Kinokasse. lei

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben