Berlin : Malediva leuchtet, Georgette singt

Premieren in Spiegelzeit und Tipi

NAME

Mit Premieren starten die Bar jeder Vernunft und das Tipi-Zelt in den Herbst. Bei beiden Programmen steht das Thema Nummer eins im Mittelpunkt: die Liebe. Während im Wilmersdorfer Zelt das Duo „Malediva“ seinen Auftritt hat, kommt Chansonette Georgette Dee in den Tiergarten.

„Malediva“, die extravaganten Chansonsterne Lo Malinke und Tetta Müller, leuchten ab heute wieder bis zum 16. Oktober. Nach „Große Kundsd“ und „Schaulaufen“ präsentieren sie nun „Malediva leuchtet“. In Erzählungen, Gesprächen, Liebesliedern und Heimatoden entlarven sie den ganz normalen Wahnsinn des Alltags. Der wirkt deshalb besonders komisch, weil die beiden „bösen Diven“ das Spiel mit scharfen Kontrasten beherrschen. Schmachtende Melodien tragen boshafte und sarkastische Texte. Die handeln von menschlichen Abgründen, die niemand diesen scheinbar selbstverliebten Diven zutrauen. So ist in jedem kuscheligen Chanson irgendwo ein heimtückischer Stachel versteckt.

Was Altes, was Neues, was Blaues, was Geborgtes – so lautet Georgette Dees Rezept für „Just Lovesongs“. Die singt sie im Tipi im Tiergarten vom 2. bis 16. Oktober. itz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben