Berlin : Massenschlägerei nach Streit um ein Glas

weso

Der Streit um ein zerbrochenes Glas löste in der Nacht zu gestern in und vor einem Musikcafé an der Blücherstraße eine Massenschlägerei aus, in deren Verlauf zwei 17 und 18 Jahre alte Jugendliche durch Messerstiche leicht verletzt wurden. Der Täter entkam unerkannt. Während einer Feier fiel einer Jugendlichen ein Glas auf den Boden. Als die Bedienung sie aufforderte, die Scherben zu beseitigen, mischte sich der Freund ein. An der anschließenden Prügelei beteiligten sich bis zu 20 Personen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar