Meine Woche (8) : Weiterleben

Der Syrer Ahmad Al-Dali, 25, ist seit Mai in Berlin. Hier erzählt er, wie ihm die Stadt begegnet.

Ahmad Al-Dali

Ahmad, wie geht es Ihnen? Ist ja mittlerweile ganz schön kalt geworden.

Stimmt, richtig kalt. Aber das ist in Syrien nicht anders. Dort sind uns im Winter manchmal die Rohre zugefroren, sodass kein Wasser mehr rauskam.

Na, das passiert Ihnen hier hoffentlich nicht. Wie sieht es denn aus mit Ihrem Reisepass, auf den Sie schon so lange warten?
Ich habe endlich einen Termin, um meine Fingerabdrücke dafür abzugeben. Leider erst im Dezember. Und ich habe auch einen Bescheid vom Sozialamt, dass ich diesen Monat Geld bekomme.

Toll, das sind ja gute Neuigkeiten.
Ja, auf jeden Fall. Aber es war schon interessant: Ich habe diesmal eine deutsche Freundin mit zur Ausländerbehörde und zum Sozialamt genommen und mit ihr zusammen war auf einmal alles ganz einfach. Die Mitarbeiter waren richtig geschäftig, haben für mich rumtelefoniert und Sachen ausgedruckt. Wenn ich allein kam, wollten sie kaum mit mir reden.

Echt? Dann sollten Sie die Freundin jetzt vielleicht immer mitnehmen.
Wahrscheinlich! Aber bei der Wohnungssuche hilft das leider auch nicht. Ich wohne immer noch bei ihr und ihrem Freund – zu dritt in einem Zimmer! Das setzt mich schon unter Druck. Ich würde so gerne endlich mein eigenes Zimmer in einer WG mit Freunden haben, aber wir finden einfach keine geeignete Wohnung. Alles ist so teuer. Teilweise 1200 Euro für 85 Quadratmeter.

Da geht es Ihnen leider wie vielen in Berlin, Wohnungen sind rar. Welches arabische Wort geben Sie uns denn heute mit?
Ich habe diese Woche mit meiner Ex-Freundin telefoniert, sie ist noch in Syrien. Ich liebe sie immer noch. Aber ich habe ihr gesagt, dass wir den Kontakt abbrechen müssen. Es macht einfach keinen Sinn. Aber, und das ist das Wort für diese Woche: Alhayat btmshi. Das Leben geht weiter.

Und, auch wenn es platt klingt, in Berlin gibt es viele tolle Frauen.
Ich halte die Augen offen.

Diese Kolumne ist gedruckt in der Tagesspiegel-Samstagsbeilage Mehr Berlin erschienen. Alle Folgen finden Sie unter diesem Link.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben