Berlin : Mieten von Altbauten könnten teurer werden

-

Altbaumieten könnten in Berlin bald stärker steigen, befürchtet der Mieterverein. Grund ist der neue Mietspiegel, der Ende März veröffentlich wird. Darin liegen die zulässigen Vergleichsmieten – die die Grenzen möglicher Mieterhöhungen vorgeben – aufgrund eines neuen Berechnungsschlüssels höher als bisher. Laut Mieterverein können Vermieter einer typischen Altbauwohnung im Westen die Miete so um bis zu 0,93 Euro pro Quadratmeter auf 7,42 Euro erhöhen, bei einem typischen OstAltbau um 1,37 Euro auf 6,44 Euro. Der Hausbesitzerbund wies die „Horrorzahlen“ zurück. In den letzten zwei Jahren sei die Miete durchschnittlich nur um 1,8 Prozent gestiegen. how

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben