Berlin : Mit Akzent: „Multikulti“ sucht Moderatoren

-

Radio Multikulti sucht Nachwuchsmoderatoren aus aller Welt: Noch bis zum 15. März haben Interessenten die Möglichkeit, sich im Rahmen der Talentsuche „world wide voices – neue Stimmen für ein ungewöhnliches Programm“ bei der multikulturellen Servicewelle des Rundfunks BerlinBrandenburg (RBB) um einen Moderatoren-Workshop zu bewerben. „Weit mehr als zehn Prozent der Berliner Bevölkerung kommt nicht aus Deutschland, aber in den TV- und Radioprogrammen findet man kaum Moderatoren mit ,Akzent’“, sagt Radio-Multikulti-Chefredakteurin Ilona Marenbach.

Bewerber sollten zwischen 20 und 40 Jahre alt sein, eine gute Stimme haben und fehlerfrei deutsch sprechen. Sie sollten ausländischer oder bi-kultureller Herkunft sein. Journalistische Erfahrungen sind Voraussetzung, wie auch der Spaß an Unterhaltung und Lust auf eine Radiokarriere. Bewerbungsunterlagen inklusive Arbeitsproben bis zum 15. März an Radio Multikulti, „world wide voices“, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben