Berlin : Mit dem Tagesspiegel nach Athen Reise zu den Paralympics zu gewinnen

-

Noch etwas mehr als eine Woche, dann beginnen die Paralympics in Athen: 25 Berliner Athleten sind dabei, Brandenburg schickt 10 Sportlerinnen und Sportler. Derzeit trainieren die behinderten Sportler noch im Olympiastützpunkt Kienbaum östlich von Berlin; dort, wo sich auch die australische Nationalmannschaft vorbereitet. Die Paralympics finden vom 17. bis 28. September statt. Der Tagesspiegel bietet zwei Lesern die Chance, das große Sportereignis live mitzuerleben.

Gemeinsam mit der Lufthansa und dem Hotel „Athenaeum Intercontinental Athen“ verlosen wir eine Reise zu den Paralympics. Zwei Lesern wird die Möglichkeit geboten, eine Woche lang in Athen dabei zu sein. Das Intercontinental Athen – eines der offiziellen Hotels der Paralympics 2004 – stellt während dieser Zeit ein Doppelzimmer mit Frühstück bereit. Das Haus liegt im Norden der Stadt, etwa 25 Minuten mit dem Schnellbus vom Olympiastadion entfernt. Es besitzt unter anderem einen Außenpool mit Sommerterrasse sowie ein Restaurant auf dem Dach mit Blick auf die Akropolis. Hin und Rückreise ermöglicht die Lufthansa, die Fluggesellschaft stellt zwei Gratistickets zur Verfügung. Die Lufthansa transportiert die „Paralympics“-Zeitung, die in Kooperation mit dem Tagesspiegel in der Deutschen Schule Athen entsteht, von Athen nach Berlin in den Bundestag. kög

Wenn Sie die Reise gewinnen möchten, beantworten Sie folgende Frage: Wann und wo fanden die ersten offiziellen Paralympics statt? Schreiben Sie die Antwort auf eine Postkarte und schicken Sie sie an den Tagesspiegel, Lokalredaktion, Stichwort „Paralympics“, in 10876 Berlin. Oder senden Sie eine E-Mail an berlin@tagesspiegel.de. Das Stichwort lautet „Paralympics“. Einsendeschluss ist Sonnabend, der 11. September.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben