• Mit Schlüssel-Trick alte Damen bestohlen 29-Jähriger wegen Serie von Einbrüchen vor Gericht

Berlin : Mit Schlüssel-Trick alte Damen bestohlen 29-Jähriger wegen Serie von Einbrüchen vor Gericht

-

Der Trickddieb lag meist im Supermarkt auf der Lauer: Haythan A. trat an betagte Damen heran, fragte sie nach einem Rezept für einen Eintopf oder nach einer Straße in der Umgebung und stahl während des Gesprächs die Schlüssel seiner Opfer. Mit dieser Masche soll er in die Wohnungen von sechs Rentnerinnen im Alter zwischen 73 und 85 Jahren eingebrochen sein. Seit gestern muss sich der 29Jährige vor dem Berliner Landgericht verantworten.

Vier der angeklagten Fälle räumte der staatenlose Palästinenser ein. Er habe Geld für Drogen gebraucht, gab er an. Zwischen Oktober und Dezember 2002 erbeutete A. laut Anklage Geld und Schmuck im Wert von insgesamt rund 5000 Euro. Nach dem Schlüssel-Klau war er seinen Opfern gefolgt. Waren sie vor der Wohnungstür angekommen, spielte er den Retter: „Sie haben Ihre Schlüssel im Supermarkt verloren.“ Kaum hatten sich die zum Teil sehr gebrechlichen Damen auf den Rückweg in den Supermarkt gemacht, brach er in ihre Wohnungen ein.

Eine Polizistin sagte, Haythan A. sei ein Dieb mit „unglaublicher Fingerfertigkeit“. Diese hatte er auch schon früher eingesetzt: 1997 wurde er zu fünf Jahren Haft verurteilt, weil er skrupellos alte Damen bestohlen hatte. Seine neue Einbruch-Serie begann unmittelbar nach seiner Haftentlassung. Der Prozess wird heute fortgesetzt. K.G.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben