Berlin : Mit Vergnügen

Themen – Trends – Termine Alba-Spendengala erbrachte 200000 Euro

-

Requiem für Fürst Rainier. Die Botschaft von Monaco feiert zum Gedenken an Fürst Rainier III. am Dienstag um 10 Uhr ein Requiem in Berlin. Ort ist die St.Hedwigs-Kathedrale in Mitte, teilte die monegassische Botschaft mit. Rainier war am 6. April im Alter von 81 Jahren gestorben. Am Freitag nahm Monaco mit einer Trauerfeier offiziell Abschied von seinem Staatsoberhaupt. In Berlin wehten unter anderem auf dem Reichstag und am Kanzleramt die Fahnen auf Halbmast. dpa

„Rhythm is it“ mit Diskussion. Der Tanzfilm über die Begegnung von benachteiligten Jugendlichen mit den Philharmonikern und „Le Sacre du Printemps“ läuft und läuft und läuft. Anlässlich der Jurywertung für den Deutschen Filmpreis gibt es am heutigen Sonntag eine Sondervorführung mit Diskussion und Publikumswertung: Filmpalast Berlin, Kurfürstendamm 225, 11 Uhr. Mit dabei sind auch Martin, Olayinka, die Regisseure Susannah Broughton und Volker Eisenach. Karten kosten sechs Euro. Die aktuelle Philharmonie-Aufführung mit Schülern, der „Feuervogel“, am kommenden Wochenende in der Arena ist indes schon restlos ausverkauft. kög

* * *

Spielräume für die ganze Familie. Spielräume und Spielträume für Familien bietet das Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) am heutigen Sonntag. An zehn Orten kann man sich von 10 bis 18 Uhr vergnügen – unter anderen bei Ritter-, Karton-, Papier- und auch Zirkusspielen. hema

Sage keiner, die Berliner könnten sich nicht beeilen, wenn es um eine gute Sache geht: Weniger als fünf Minuten benötigten die rund 400 Gäste der Benefizveranstaltung im Ritz Carlton am Potsdamer Platz, um vom Stehempfang zu den Tischen im Großen Ballsaal zu gelangen. Den Grund für das Wettrennen hatte die Moderatorin des Abends bei ihrer ungewöhnlichen Begrüßung verkündet: Für jede Sekunde, die die Gäste dabei schneller als zehn Minuten waren, versprach Gayle Tufts zehn Euro von einem anonym bleibenden Spender. „Notfalls müsst Ihr die Schuhe ausziehen“, riet die amerikanische Entertainerin und Ex-Kindergärtnerin den Damen — und fühlte sich von dem anschließenden Gewusel dann gar an die New Yorker Grand Central Station zur Rush Hour erinnert.

Bereits das fünfte Mal hatte das Berliner Entsorgungsunternehmen Alba am Freitagabend zur Benefizgala geladen, deren gesamter Erlös ohne Abzüge an den Verein „Kinderleben“ zur Förderung der Berliner Tagesklinik für krebskranke Kinder geht. Und dessen Vorsitzende wusste schon genau, wofür sie die 200000 Euro verwenden wird: „Wir wollen die Schmerztherapie in der Klinik verbessern und unsere Arbeit auch außerhalb der Stadtgrenzen Berlins stärken“, kündigte Ellen von Hartz-Geitel an. Daher wurde selbst für die zahlreichen Prominenten – unter ihnen der ehemalige amerikanische Botschafter John C. Kornblum , der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle und Fernsehmoderator Ulrich Meyer – keine Ausnahme gemacht: Alle Gäste haben die 255,55 Euro für ihren Platz bezahlt. Dafür servierte das Ritz-Carlton-Küchenteam mit dem asiatischen Gala-Menü (Ahi-Thunfisch, Kokos-Suppe mit Zitronengras und gegrilltes Rinderfilet mit Pak Choi) auch exotisches Gourmet-Vergnügen. Zwischen und nach den Gängen bewiesen Comedian Thomas Hermanns , Donna Brown & The Golden Gospel Pearls und die Flintstones Big Band bis fünf Uhr morgens, dass Spendensammeln keine dröge Veranstaltung sein muss. jul

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben