Berlin : Mitte stimmt über neue Parkzonen ab

Am heutigen Sonntag stimmt der Bezirk Mitte über die umstrittenen neuen Parkzonen ab. Knapp 215 000 Einwohner können an dem Bürgerentscheid „Gegen die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung“ teilnehmen. Zum 1. April waren in der Rosenthaler Vorstadt, rund um den Hauptbahnhof und in der Dorotheenstadt, der Friedrich-Wilhelm-Stadt sowie im Regierungsviertel Parkzonen eingeführt worden. Der Bezirk wollte Parksuchverkehr vermeiden. Gegner kritisieren die Parkraumbewirtschaftung als „Abzocke“. Damit der Bürgerentscheid gültig ist, müssen mindestens 15 Prozent der Wahlberechtigten an der Abstimmung teilnehmen, also 32 000 Bürger. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar