Berlin : Möbelhausprojekt in Halensee gescheitert

-

Die Pläne der Lutz-Neubert-Gruppe für den Bau von drei Möbelhäusern in Halensee sind vom Tisch: Auf dem einstigen Güterbahnhof ist nun ein Heimwerkermarkt der Bauhaus-Kette geplant, 18 kleinere Betriebe können dort bleiben. Der Eigentümer Vivico Real Estate teilte auf Anfrage mit, es gebe einen Kaufvertrag mit Bauhaus, der alte Vertrag mit Lutz-Neubert müsse noch aufgelöst werden. Eine Bürgerinitiative und der Bezirk hatten die Möbelhäuser abgelehnt. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar