Berlin : Museumsschlösser können am 26. Dezember und am Neujahrstag besichtigt werden

Ste

Die Museumsschlösser in Berlin und Brandenburg können am 26. Dezember und am Neujahrstag besucht werden. Wie die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten mitteilte, öffnen die Häuser am Sonntag ganztägig und am 1. Januar ab 13 Uhr. Dazu gehören in Berlin Schloss Charlottenburg, Neuer Pavillon, Belvedere und Schloss Grunewald sowie in Potsdam Schloss Sanssouci, das Neue Palais, Schloss Cecilienhof, das Marmorplais und das Schloss Babelsberg. Auch Schloss Caputh am westlichen Berliner Stadtrand öffnet zu den angegebenen Zeiten. Die Ausstellung im renovierten Gebäude war erst im September eröffnet worden. Am 24., 25 und 31. Dezember schließt die Schlösserstiftung alle angegebenen Häuser.

Geöffnet am letzten Tag des Jahres ist das Schloss Rheinsberg im Norden Brandenburgs. Besucher können die Ausstellungen zwischen 13 und 16 Uhr besichtigen. Der Ausflug kann mit einem Abstecher zum Schlosstheater verbunden werden, das am 30. Dezember feierlich eröffnet wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben