Berlin : "Musik in Preußen": Konzerte in der Orangerie

hema

"Musik in Preußen" bietet am 28., 29. und 30. September jeweils um 19 Uhr das Berliner Kammerorchester in der Großen Orangerie von Schloß Charlottenburg. Damit wird dort die Reihe der sommerlichen Serenadenkonzerte fortgesetzt. Auf dem Programm steht unter anderen die Ouvertüre zur Oper "Polifemo" von Giovanni Battista Bononcini, auch die Sinfonie Nr. 3, D-Dur von Friedrich den Großen und die Variationen für Klarinette und Orchester von Otto Nicolai. Bei letzteren handelt es sich um ein bisher unbekanntes Werk, das zufällig von einem Musikalienhändler im Nachlass eines Berliner Klarinettisten der Jahrhundertwende entdeckt wurde. Karten für die Konzerte an allen bekannten Theaterkassen, Kartentelefon: 313 6809, Abendkasse ab 16 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar