Nach Festnahme in der Türkei : Andacht und Konzert für Peter Steudtner

In der Gethsemanekirche in Prenzlauer Berg in Berlin ist Donnerstagabend um 22.30 Uhr eine Andacht für den Berliner Peter Steudtner geplant. In der Kunstfabrik Schlot in Mitte findet seit 21 Uhr ein Solidaritätskonzert statt.

In Prenzlauer Berg hängen Zettel mit Solidaritätsbekundungen für Peter Steudtner..
In Prenzlauer Berg hängen Zettel mit Solidaritätsbekundungen für Peter Steudtner.Foto: Lars von Törne

Die Berliner Kirchengemeinde des in der Türkei inhaftierten Berliner Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner lädt für Donnerstagabend um 22:30 Uhr zu einer Andacht in die Gethsemanekirche ein. Daran werde auch der Propst der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Christian Stäblein, teilnehmen, teilte die Evangelische Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord mit. Peter Steudtner ist seit langen Jahren engagiertes Mitglied der Gemeinde, sagte der Geschäftsführer der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord, Frank Esch, vor einigen Tagen.

In einer am Donnerstag verbreiteten Pressemitteilung forderte der Gemeindekirchenrat die türkischen Behörden auf, Steudtner und die anderen inhaftierten Menschenrechtler sofort freizulassen. Der IT-Experte war am 5. Juli zusammen in der Nähe von Istanbul verhaftet worden. Auch die Bundesregierung setzt sich für Freilassung Steudtners ein. Seine Familie hat zurzeit keinen Kontakt mir ihm - sie sprechen regelmäßig mit den Anwälten, dem Auswärtigen Amt und dem deutschen Konsulat in Istanbul.

Die Kirchengemeinde zeigte sich fassungslos über das Vorgehen der türkischen Justiz. Der Verdacht der Terrorismusunterstützung sei „völlig haltlos“, heißt es in der Pressemitteilung. Neben Steudtner ist auch die türkische Direktorin von Amnesty International, Idil Eser, unter den Inhaftierten. Die türkischen Behörden werfen den Aktivisten die „Mitgliedschaft in einer bewaffneten terroristischen Organisation“ vor.

Solidaritätskonzert und Spendenaufruf

In der Kunstfabrik Schlot in der Invalidenstraße in Berlin-Mitte findet am heutigen Donnerstag ein Solidaritätskonzert für Peter Steudtner statt. Auftreten wird das „Albrecht Gündel-vom Hofe Jazzensemble“. Namensgeber Albrecht Gündel-vom Hofe sei ein langjähriger Freund des Menschenrechtlers, wie die Veranstalter mitteilten.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, es werden aber Spenden für die Familie von Peter Steudtner erbeten. Gespendetes Geld werde nicht nur ihm, sondern auch seinen betroffenen Kollegen zugute kommen, versicherte eine Sprecherin der Familie. Noch sei unklar, wie viel Kosten anfallen werden. Das Konzert beginnt um 21 Uhr.

(mit epd)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben