• Nach Feuer Leichnam entdeckt: Obdachloser kam bei Brand in leerstehendem Gebäude ums Leben

Nach Feuer Leichnam entdeckt : Obdachloser kam bei Brand in leerstehendem Gebäude ums Leben

Nach einem Brand in einem leerstehenden Haus wurde die Leiche eines Obdachlosen entdeckt. Er hatte dort seine Schlafstätte.

von

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Dienstagvormittag zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude in Tempelhof. Zeugen alarmierten gegen 8.50 Uhr Feuerwehr und Polizei, nachdem sie das Feuer in dem Gebäude am Tempelhofer Weg bemerkt hatten. Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde dort ein verkohlter Leichnam entdeckt. Es soll sich nach den Ermittlungen um einen 67-Jährigen handeln, der in der Halle sein Schlaflager hatte. Derzeit gibt es laut Polizei keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben