Nachrichten : Betrunkene Frau attackierte Mann und Baby im Hauptbahnhof

Eine betrunkene Frau hat auf dem Hauptbahnhof in Mitte einen Mann mit einem Baby attackiert.


 Die 39-Jährige aus Magdeburg (Sachsen-Anhalt) hatte am Donnerstag zunächst eine verbale Auseinandersetzung mit anderen Reisenden, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Freitag mitteilte. Plötzlich schlug sie einem 30-jährigen Mann eine Bierflasche in den Rücken und goss den Inhalt über dessen Kinderwagen aus, in dem ein zwei Monate alter Säugling lag. Beide blieben unverletzt. Die Polizei nahm die Frau fest, bei der ein Atemalkoholwert von 1,9 Promille gemessen wurde. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. ddp

Antisemitische Schmierereien im Anne-Frank-Zentrum

Mitarbeiter haben im Anne-Frank-Zentrum in Mitte antisemitische Schmierereien entdeckt. Unbekannte haben laut Polizei im Treppenhaus ein Hakenkreuz und das Wort „Jude“ an die Wand geschmiert. Der Staatsschutz ermittelt. Die im Alter von 15 Jahren im Konzentrationslager ermordete Anne Frank gilt durch die postume Veröffentlichung ihres Tagebuchs als Symbol für Millionen von Juden, die der NS-Vernichtungspolitik zum Opfer fielen.ddp

Kormoran-Ausflug bei Eisbär Knut endet tödlich

Der Ausflug eines Kormorans zu Eisbär Knut im Zoologischen Garten endete am Freitag tödlich. Knut-Gefährtin Gianna tötete den Vogel mit mehreren Prankenhieben. Heiner Klös vom Zoologischen Garten sagte, die Bären hätten mit dem Vogel einfach nur gespielt. Zunächst habe der mittlerweile mehr als 200 Kilo schwere Knut wenig Interesse an dem Kormoran gezeigt. Doch die Knut-Gefährtin habe zugeschlagen. dpa

Schlag gegen Drogenhandel:

Polizei findet Heroin und Waffen

Zwölf Kilo Heroin, zwei Schusswaffen und mehrere tausend Euro in bar beschlagnahmte die Polizei am Donnerstag in mehreren Wohnungen in Charlottenburg und Wedding. Schon seit Monaten war das Rauschgiftdezernat dem Drogenring auf der Spur. Die Ermittler durchsuchten zehn Objekte und verhafteten vier mutmaßliche Drogenhändler zwischen 35 und 45 Jahren. In einer Wohnung wurden 11,5 Kilo Heroin gefunden, bei einer 35-jährigen Komplizin eines Verhafteten entdeckte die Polizei weitere 500 Gramm Rauschgift. jas

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben