Nachrichten : Vermisste 26-Jährige wurde vermutlich ermordet

Die Mordkommission hat den Fall einer verschwundenen 26-Jährigen übernommen, ein Mercedes-Fahrer beging Unfallflucht und Randalierer demolierten eine U-Bahn-Waggon. Die Nachrichten.

Die Mordkommission hat den Fall einer seit Donnerstag verschwundenen 26-Jährigen übernommen. Zuvor hatte die Polizei Blutspuren an ihrem Arbeitsplatz, dem Alba-Recyclinghof in Mahlsdorf, gefunden. Zudem fanden die Beamten an ihrem Arbeitsplatz persönliche Dinge wie Geld und Schlüssel. Unter anderem mit Hunden wurden Hof und Umgebung abgesucht. Nähere Angaben zur Vermissten wollte die Polizei gestern nicht machen. Im Jahr 2005 war auf dem Alba-Hof ein getöteter Säugling gefunden worden. Ha

Mercedes-Fahrer erfasste gestürzte Fußgängerin und flüchtete

Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht vor dem S-Bahnhof Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg. Dort war eine 19-Jährige bei Glätte gegen 04.50 Uhr gestürzt und auf der Fahrbahn liegen geblieben. Ein schwarzer Mercedes erfasste die Frau und fuhr weiter. Hinweise unter 4664 - 181800. Ha

Randalierer demolierten Waggon der U-Bahn

Eine Gruppe von jungen Männern hat in der Nacht zu Sonnabend in einem Waggon der U-Bahn-Linie 2 randaliert. Dabei wurden laut Polizei sechs Scheiben zerstört und der Lack beschädigt, auch Schmierereien soll es gegeben haben. Die Täter entkamen unerkannt. Tsp

Gedenken und Demo für Luxemburg und Liebknecht

Mit einem stillen Gedenken wird am Sonntag ab 9.30 Uhr auf der „Gedenkstätte der Sozialisten“ in Friedrichsfelde an die vor 91 Jahren ermordeten Sozialisten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht erinnert. Die Linkspartei erwartet wieder mehrere Zehntausend Teilnehmer. Zudem startet wie in jedem Jahr um 10 Uhr am Frankfurter Tor eine von verschiedenen linken Gruppen organisierte Demonstration zum Zentralfriedhof. Ha

André Schindler bleibt Vorsitzender des Landeselternausschuss

Der Vorsitzende des Landeselternausschusses André Schindler wurde am Freitag für zwei Jahre wiedergewählt. Elternvertreter aus den Bezirken bestätigten den obersten Elternsprecher im Amt. Es ist Schindlers vierte Amtsperiode. pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben