Berlin : Nasenstüber für den Westen

Wie erklären Sie sich die starken Verluste de

Dieter Roth ist Meinungsforscher bei der Forschungsgruppe Wahlen in Mannheim.

Wie erklären Sie sich die starken Verluste der CDU besonders unter den älteren Wählern?

Nun, wo man viel hat, kann man viel verlieren. Und unter den älteren Wählern sind ja überdurchschnittlich viele Frauen - und wir wissen, dass vor allem Frauen solche Skandale wie um die Bankgesellschaft übelnehmen; das war auch bei Kohl so. Die CDU hatte auch einen für diese Wählerschicht vielleicht nicht gerade attraktiven Spitzenkandidaten. Aber so unverhältnismäßig groß sind die Verluste bei den Über-60-Jährigen im Übrigen gar nicht. Bei den Unter-30-Jährigen etwa hat die CDU auch im Westen nur noch 16 Prozent der Stimmen bekommen. Das ist nur halb soviel wie bei den Älteren.

Zum Thema Online Spezial: Berlin hat gewählt
Wahlergebnisse: Direktmandate, Stimmenanteile und Sitzverteilung
Foto-Tour: Bilder vom Wahlabend
Es scheint, als sei der Union nur der nackten Fels ihrer Stammwählerschaft geblieben.

Ja. Wobei auffällt, dass die CDU in allen Wählergrupen - nach Alter, Geschlecht, Beruf und so weiter - relativ gleichmäßig verloren hat. Mit dem durchgängigen Motiv, dass ihr nichts mehr zugetraut wurde. Sie hatte allen Kredit verspielt und eine absolut schlechte Reputation, wenn es um die Lösung der wichtigsten Probleme geht.

Während der PDS dies zugetraut wird? Oder woher der Erfolg dieser Partei?

Da kommt vor allem Unmut zum Ausdruck. Lösungskompetenz ordnen die Menschen der PDS nicht zu, auch im Osten nicht. Darin ist die SPD sehr viel stärker.

Aber gewählt wird die PDS ...

weil sie "für den Osten" steht. Viele Ost-Wähler glauben, sie kämen zu kurz. Das gute Abschneiden der PDS liegt daran, dass Gysi die Stammwähler mobilisiert hat und darüber hinaus das Potential der Unzufriedenen und Frustrierten. Viele männliche PDS-Wähler unter 30 haben 1999 die Rechtsextremen gewählt - die jetzt nahezu verschwunden sind. Auch die Sonstigen sind im Osten besonders stark zurückgegangen. Die PDS ist ein Ventil: Sie wurde gewählt um dem Westen eins auf die Nase zu geben.

Ein Wort zur FDP ...

Bürgerliche Wähler, die den "Sprung über die Mitte" nicht geschafft haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben