Nazi-Symbolik am BER? : Sarah Kuttners Runen entpuppen sich als Metallstücke

Schon wieder was schief gelaufen am BER? Das hätte ja gepasst. Das Gelächter war groß, als Sarah Kuttner auf Twitter ein Bild postete, das scheinbar Runen am Flughafengebäude zeigt. Aber die Moderatorin ist einer optischen Täuschung aufgesessen.

von
Zugegeben: Ein bisschen nach SS-Runen sieht das schon aus.
Zugegeben: Ein bisschen nach SS-Runen sieht das schon aus.Sarah Kuttner/ Screenshot: Tsp

Der BER ist ja immer für einen Lacher gut – wer also als C-Promi bei den Fans auf Twitter ein bisschen punkten will: einfach nochmal draufhauen. Das dachte sich wohl auch die Moderatorin Sarah Kuttner, als sie ein Bild von einer BER-Außenwand postete. Darauf sah es ein bisschen so aus, als sei das Flughafengebäude mit SS-Runen verziert. Süffisanter Kommentar von Kuttner: „Deko-mäßig eher bedenklich. Aber wird ja eh niemand sehen.“ Bewusste Untertreibung gepaart mit einem kleinem Seitenhieb auf das Eröffnungsdatum. Sowas lieben die Twitter-Nutzer ja.

"Nicht alles glauben, das durchs Netz schwirrt"

Sarah Kuttner hat sich zurück ins Gespräch gewitzelt. Dumm nur, dass sie diesmal daneben lag. Gestern postete auch der Flughafen ein Bild von der Außenwand auf Facebook – hier sieht man: Die vermeintlichen Runen sind nur Schatten von Metallstücken – gemacht, um später Schriftzüge zu montieren. Süffisanter Kommentar vom Flughafen: „Nicht alles glauben, was durchs Netz schwirrt.“ Gekonnt gekontert. Sowas lieben die Facebook-Nutzer ja.

Hier sieht man aber deutlich: keine Runen, nur Metallstutzen.
Hier sieht man aber deutlich: keine Runen, nur Metallstutzen.Foto: FBB

Seitenhieb auf den C-Promi

Und der BER ist endlich mal nicht die Lachnummer – schließlich ist dem Projekt vieles zuzutrauen, aber nicht ganz alles. Doch bevor man sich jetzt beim Flughafen zu früh freut und über die gelungene Retourkutsche in die Hände klatscht – man kann auch Kuttner und den BER gleichzeitig in die Pfanne hauen. Ein Nutzer kommentiert: „Wenn der Flughafen eröffnet, kennt die Kuttner doch eh keiner mehr.“ Seitenhieb auf das Eröffnungsdatum gepaart mit Seitenhieb auf C-Promi. Sowas lieben wir ja.

Autor

33 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben