Berlin : Neues Schulgesetz: Langer Weg zur Reform

sve

Über ein neues Schulgesetz wird seit Jahren diskutiert. Bereits 1998 hatte der Schulreformer Tom Stryck im Auftrag der damaligen Schulsenatorin Ingrid Stahmer (SPD) einen Referentenentwurf erstellt, der allerdings in den Gremien keine Gnade fand. Unter Schulsenator Klaus Böger (SPD) bekam Stryck vergangenes Jahr den Auftrag, den Entwurf mit einer Arbeitsgruppe zu überarbeiten. Das neue Papier ist inzwischen unter der Federführung von Schul-Staatssekretär Thomas Härtel (SPD) abermals korrigiert worden. Dieser "2. Vorentwurf zum 1. Entwurf" wurde jetzt einigen SPD-Schulfachleuten zugeleitet, demnächst soll der Koalitionspartner CDU sowie der Landesschulbeirat mit in die Diskussion einbezogen werden. Unklar ist, ob das 115-Seiten-Papier noch vor dem SPD-Bildungsparteitag offiziell veröffentlicht wird.

0 Kommentare

Neuester Kommentar