Neun S-Bahnlinien betroffen : Zugausfälle wegen Gleisschäden

Auf vielen S-Bahnlinien fallen derzeit Züge aus, andere verspäten sich. Grund ist ein abgesacktes Gleis zwischen Schöneweide und Adlershof.

von
Die S-Bahn auf dem Weg nach Blankenburg. Der Fahrplan ist mal wieder Makulatur.
Die S-Bahn auf dem Weg nach Blankenburg. Der Fahrplan ist mal wieder Makulatur.Foto: obs/Deutsche Bahn AG/Volker Emersleben

Die S-Bahn hat wieder massive Probleme. Bis Betriebsschluss kommt es am heutigen Dienstag auf den Linien S8,9,45,46 und 47 zu Zugausfällen und Verspätungen. Die S85 verkehrt gar nicht mehr. Grund ist ein abgesacktes Gleis zwischen den Bahnhöfen Schöneweide und Adlershof, wie ein Bahnsprecher dem Tagesspiegel erklärte. Die Reparaturarbeiten würden in der betriebsfreien Zeit am frühen Morgen erledigt. Am Mittwoch sollten die Züge wieder regulär fahren. Warum das Gleis abgesackt ist, konnte der Sprecher nicht sagen.

Auch auf den Linien S5,7 und 75 im östlichen Streckennetz kommt es ebenfalls zu Verspätungen und Ausfällen. Grund ist ein "Schadzug", der in Friedrichsfelde-Ost liegen geblieben war und den Betriebsablauf durcheinander brachte.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben