Nostalgietrip : Busfahrten zurück in die Wendezeit

Busfahrten wie zur Wendezeit: Am Sonnabend können Fahrgäste der BVG eine Reise in die Vergangenheit machen.

 Auf den heutigen Linien M 19 (Grunewald – Mehringdamm), M 29 (Roseneck – Hermannplatz), M 46 (Zoo – Britz Süd) und 249 (Zoo – Roseneck) fahren wieder Busse von westdeutschen Verkehrsbetrieben, die bereits vor 20 Jahren in Berlin nach dem Fall der Mauer der BVG geholfen hatten, den Ansturm der neuen Fahrgäste zu bewältigen. Zudem bietet die Arbeitsgemeinschaft Traditionsbus-Berlin auf diesen Linien Fahrten mit ihren historischen Bussen an – in einigen auch wieder mit Schaffner. Die Arbeitsgemeinschaft pflegt ausrangierte BVG-Fahrzeuge. Gefahren wie in vergangenen Zeiten wird zwischen 10 Uhr und 18 Uhr; die Mitfahrt ist mit allen üblichen Fahrscheinen möglich. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben