Berlin : NPD-Demo: Hoher Schaden an Polizeiautos

Ha

Die Polizei muss nach der Anti-NPD-Demo ihre Autos für mehrere zehntausend Mark reparieren. Wie berichtet, waren vier Fahrzeuge des Objektschutzes der Synagoge von Chaoten zerstört worden. In aller Seelenruhe schlugen sie alle Scheiben und Lichter ein, verbeulten die Karosserien und plünderten die Wagen. Ein neuer Opel Astra wurde umgestürzt, er gilt als Totalschaden. Die Autos waren etwa 45 Minuten unbewacht, da die Einsatzleitung davon ausging, dass der Objektschutz die Fahrzeuge bewacht. Der hatte aber "fluchtartig" die Wagen im Stich gelassen, als der schwarze Block durch die Oranienburger Straße marodierte. "Das ist nicht sehr glücklich gelaufen", gestand die Einsatzleitung gestern ein. Waffen oder vertrauliche Unterlagen seien aber nicht in den Wagen gewesen. Man habe das massive Gewaltpotenzial unterschätzt, zumal Objektschützer bislang nie angegriffen worden seien. "Die gelten in der Szene ja nicht als echte Polizisten", hieß es. Offensichtlich hätten die Chaoten nicht zwischen "normaler Wanne" und Objektschutz unterschieden, sagte ein Beamter. "Die haben grün-weiß gesehen und draufgehauen."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben