Oberschöneweide : Im Rausch gegen Lastwagen gerast

Bei einem Verkehrsunfall in Oberschöneweide sind in der Nacht zwei 20-Jährige schwer verletzt worden. Ihr Auto prallte gegen einen Lastwagen und zwei parkende PKW.

Berlin - Vermutlich waren die beiden jungen Männer zu schnell gefahren , deshalb in der Wilhelminenhofstraße ins Schleudern geraten und mit den stehenden Fahrzeugen kollidiert, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Lastwagen war demnach am Fahrbahnrand geparkt, die beiden Autos auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden die beiden Insassen aus dem Fahrzeug geschleudert. Vermutlich seien sie nicht angeschnallt gewesen, sagte der Sprecher. Der Beifahrer musste in einer Klinik notoperiert werden. Eine Blutentnahme ergab, dass der Fahrer betrunken war. Darüber hinaus entdeckten Beamte Tütchen mit Rauschgift. Der Führerschein des 20-Jährigen wurde beschlagnahmt. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar