Berlin : Ohne Sack

Bernd Matthies

zieht Nutzen aus einem überraschenden Vergleich Bayern: Berge, Laptops, Lederhosen. Berlin: Straßen, Videos, Beuteljeans. Na, so ungefähr haben wir uns das jedenfalls vorgestellt, und dass die bayerischen Schüler turmhoch über den unsrigen stehen müssten, ergab sich daraus mit pisa-hafter Präzision. Doch inzwischen ist nicht nur der Ruf der bayerischen Kultusministerin angeschlagen, sondern es hat auch ein paar neue erhellende Studien gegeben.

Aus den gerade erst mit hohem Aufwand inszenierten Vergleichsarbeiten erkennen wir zum Beispiel, dass zumindest die Berliner Zweitklässler auf bayerischem Niveau rechnen können. Es mag sein, dass sich das ab der dritten Klasse ändert – aber ist das wahrscheinlich? So oder so können wir doch etwas lernen daraus. Nämlich, dass Berlin trotz aller politischen Unterschiede Teil derselben Republik ist wie Bayern. Und deshalb ganz nach Belieben in Beuteljeans statt Lederhosen gehen sollte, aber sicher nicht in Sack und Asche.

0 Kommentare

Neuester Kommentar