Berlin : Oswalds Woche: Hauptsache kurz und heftig

Oswalds Woche - Live Chat<p>Heute abend chattet K

Passen die beiden zusammen? Diese Frage haben Sie sich sicher schon gestellt, wenn zwei Menschen aus Ihrem Freundeskreis zusammenfanden, die ungleich wirken. Eine solche Frage kann leicht ins Lästern ausarten. Sich einen Partner zu suchen, der sehr verschieden ist, hat einen großen Vorteil, Sie kennen das. Die Beziehung ist wie gewünscht: heftig, und vor allem kurz. Man sagt ein solches Vorgehen gerne Männern nach, die lieber eine Frau zuviel, als eine zuwenig haben und vor denen man sich besser hüten sollte.

Aber zunächst verbirgt sich hinter dem Gerede über ungleiche Paare eine Neugier: Wie machen die das? Wie schaffen die das? Interessant ist, dass diese Frage nicht gestellt wird, wenn ein 50-Jähriger eine 30-Jährige heiratet. Ist dagegen die Frau erheblich älter, gibt es größere Verwunderung.

Aber die Welt ist gerecht: Verbreitet sich das Gerücht, die Ehe eines Mannes in den 50ern sei am Ende, kann dieser das ein oder andere unangenehme Theater erleben. Als Uli Zelle von der SFB-Abendschau auf dem Bundespresseball auf Außenminister Joschka Fischer zuging, sagte dieser zu ihm: "Na los, stellen Sie mir die unvermeidliche Frage." Als Zelle sich nach seiner Ehe erkundigte, reagierte Fischer ungehalten: "Die Frage zeigt, wie intelligent Sie sind." Dass sich Fischer angefasst fühlt, ist verständlich angesichts der Gerüchteküche, die seit längerem brodelt. Das Gerede wird bestimmt nicht aufhören, bevor es eine öffentliche Erklärung von ihm gibt. Über einen Auswuchs berichtete der "Spiegel". Danach wurde die Parlamentskorrespondentin von "Bild", Verena Müller (27), bis hinauf ins Bundeskabinett als "Fischers Neue" identifiziert. Hintergrund: Weil sie eine der wenigen Frauen war, die sich für den Bundespresseball ohne männliche Begleitung angemeldet hatte, wurde sie neben Fischer platziert, der ebenfalls angekündigt hatte, alleine zu erscheinen. Wegen des aufkommenden Geredes über "Frau Außenministerin" beschloss sie, mit dem Politikchef ihres Blattes zu kommen. Und Fischer kam, anders als geplant, doch mit seiner Frau Nicola Leske (31).

Passt der gepiercte und tätowierte Handballstar Stefan Kretzschmar, Albtraum aller Schwiegermütter, zu Franziska van Almsick? Vielleicht sind die beiden gar nicht so verschieden. Ob sein Rebellenimage echt ist, wissen wir nicht. Wir wissen nur, dass er sein Rebellenimage gut verkauft. Und was das Äußere angeht: Er sieht zwar schrecklich aus, aber das ist doch nebensächlich. Kommt es nicht vor allem auf die inneren Werte an?

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben