Berlin : Oswalds Woche: Wo ist Ihr Lack-Höschen?

Oswalds Woche - Live Chat: Heute abend chattet Kol

Was ist Ihre größte Angst im Leben? Gehen Sie in sich. MKS? BSE? Verdursten im Stau? Eine Frau erzählte mir kürzlich, ihre größte Angst sei es, dass sich einer ihrer Röcke, der einen Schlitz hat, dreht, während sie mit zwei schweren Einkaufstüten unterwegs ist. Dann ist der Schlitz plötzlich an der Seite, dann vorne. Spätestens zu diesem Zeitpunkt stellt sie die Tüten ab und rückt den Rock wieder zurecht. Wenige Minuten später sitzt er wieder falsch. Viele Frauen glauben, dass Männer das merken. Das tun sie aber nicht. Weil sie sowieso nichts merken. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass sich die Röcke beim Gehen immer rechts herum drehen? Vielleicht liegt das an der Erdgravitation. Das Wasser dreht sich in der Badewanne auch immer rechts herum, wenn es abfließt. Auf der Südhalbkugel soll es sich angeblich links herum drehen. Man könnte mal wieder zur Südhalbkugel fliegen und nachgucken.

Eine Alternative wären Latex-Röcke. Die drehen sich nicht. Wer noch keinen Latex-Rock hat und sich nicht recht getraut, so etwas zu tragen, kann jetzt bei einer guten Gelegenheit üben. Die Betreiber des KitKat Clubs, Kirsten und Thaur, haben für den ursprünglichen Termin der Love Parade, am 14. Juli, eine Demonstration auf dem Kurfürstendamm angemeldet. Motto: "Carneval Erotica - Aufbruch ins hedonistische Zeitalter". Das verspricht ein Super-Ereignis zu werden, welches die Love Parade weit in den Schatten stellen wird. Der KitKat Club ist einer der legendärsten der Berliner Clubszene. Frauen und Männer in Lederklamotten, in Latex, in Lack. Grell geschminkt, mit Hundebändern um den Hals und Peitschen in der Hand werden den Kurfüstendamm hinuntertanzen. Die Liebhaber solcher Outfits finden sich vor allem bei Besserverdienenden. Aus gutem Grund haben die Piloten ja bereits angekündigt, sie würden demnächst nicht nur donnerstags streiken. Bestimmt ist Sonnabend, der 14. Juli dran. Der Aufzug des KitKat Clubs hätte viele Vorteile: Die Love Parade versänke in die Bedeutungslosigkeit, der Kurfürstendamm, wo die Love Parade einst anfing, wäre wiederbelebt - und vor allem: Wer unter der Woche nicht dazu kommt, kann am Sonnabend noch schnell im KaDeWe ein Lack-Höschen kaufen. Also, wir sehen uns. Und vergessen Sie die Peitsche nicht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben