Berlin : PARK MIT DOPPELRING

-

Die Berliner Grünen wollen das Flugfeld durch zwei ringförmige Wege in drei Zonen aufteilen. Der innere Kern soll unter Naturschutz gestellt werden. Zwischen den Wegen entsteht ein Volkspark mit „Spontanvegetation“ und „unregulierter Inbesitznahme durch das Publikum“. Ein Teil des Parks soll durch eine Bundesgartenschau kultiviert werden. Die Fläche am Gebäuderiegel könnte durch Ausstellungen genutzt werden. An den Rändern des Flugfelds sollen Sportanlagen und ein Festplatz entstehen, am Tempelhofer Damm eine autofreie Wohnsiedlung.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben