Berlin : „Partner“ finanzieren Imagewerbung

NAME

„Partner für Berlin“ wurde 1994 von Unternehmern, Kammern und Wirtschaftsverbänden gegründet. Die Gesellschaft, die bis März 2002 von Volker Hassemer geführt wurde, arbeitet in einer „Public Private Partnership“ mit dem Senat zusammen. „Partner für Berlin“ betreibt Imagewerbung für Berlin und organisiert im Auftrag des Landes Kampagnen. 130 Unternehmen finanzieren jährlich etwa 7,5 Millionen Euro für die Berlin-Werbung, das Land gab 2001 rund 4,09 Millionen Euro dazu. Zu den Projekten von „Partner für Berlin“ zählen Berlin-Präsentationen, die „Schaustelle Berlin“, die „Lange Nacht der Museen“ oder die jährliche „Berliner Rede“ – erst am Montag sprach Bundespräsident Rau über die notwendige Steuerung der Globalisierung. sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar