Berlin : Polizei-Computer: Abstürze erschweren die Arbeit

tob

Der schlechte Zustand ihres Computersystems behindert die Polizei nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) bei der Verbrechensbekämpfung. Das System aus den 70er Jahren sei "völlig veraltet", hieß es gestern von der GdP. Nach Angaben der Gewerkschaft ist das so genannte Informationssystem Verbrechensbekämpfung (ISVB) in diesem Jahr bereits mehrfach ausgefallen. Der Landeschef der GdP, Eberhard Schönberg, forderte den Senat auf, der Polizei ausreichend Geld für die Modernisierung des Systems zur Verfügung zu stellen. Zurzeit nähmen Senat und Parlament "billigend in Kauf", dass die Verbrechensbekämpfung in Berlin durch die Ausfälle "massiv eingeschränkt" werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar