Berlin : Polizei-Nachrichten: Cannabispflanzen auf dem Balkon entdeckt

weso

Seine Cannabis-Pflanzung auf dem Balkon wurde am Sonntagnachmittag einem 42jährigen Mann zum Verhängnis. Polizeibeamten, die während eines Sondereinsatzes unterwegs waren, fielen die ungewöhnlichen Balkonpflanzen im zweiten Stockwerk auf. Als die Beamten an der Wohnung klingelten, weigerte sich der Mieter zunächst, sie einzulassen, öffnete schließlich aber doch. Auf dem Balkon stellten die Beamten 16 Cannabis-Pflanzen sicher. Der 42-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Er musste zur Urinprobe, um festzustellen, ob er Cannabis konsumiert hatte.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben