Berlin : Polizei-Nachrichten: Einbrecher schlief auf der Flucht ein

weso

Lichtenberg-Hohenschönhausen. Offenbar müde geworden vom Schleppen der Beute aus einem Juweliergeschäft ist ein 25-jähriger Einbrecher nach seiner Flucht in einem Hausflur an der Eitelstraße eingeschlafen. Der Mann hatte gestern früh gegen 3.50 Uhr an der Weitlingstraße die Scheibe eines Juweliergeschäftes eingeschlagen und die Auslagen geplündert. Stunden später fand die Polizei nach einem Hinweis im Hausflur den schlafenden Mann und die Schmuckstücke.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar