Berlin : Polizei-Nachrichten: Schüler brach sich bei Unfall mit Radlerin das Bein

weso

Bei einem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin brach sich ein 13 Jahre alter Schüler am Donnerstagabend ein Bein. Der Junge hatte an der Potsdamer Straße den Bus der Linie 148 verlassen. Beim Überqueren des Radweges wurde er an der Bushaltestelle von einer 42 Jahre alten Radfahrerin angefahren. Nach Auskunft der Polizei hatte die Frau nicht auf den Verkehr geachtete und den Schüler übersehen. Die Radfahrerin überstand nach Auskunft der Polizei den Zusammenstoß unverletzt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben