Berlin : Polizei-Nachrichten: Sprengsatz entpuppt sich als Wecker - und weitere Meldungen

weso

Schüler schwer verletzt

Spandau. Schwerste Verletzungen erlitt gestern früh ein 12 Jahre alter Schüler, der auf dem Weg zur Schule auf dem Saatwinkler Damm von zwei Autos erfasst wurde. Das Kind wurde zunächst von einem Pkw angefahren. Das Kind schleuderte auf die Gegenfahrbahn vor einen Kleinlaster. weso

Nicht angeschnallt

Marzahn. Bei dem Zusammenstoß mit einem Lastwagen wurden am Dienstagabend auf der Kreuzung Landsberger Allee / Pyramidenring die beiden Insassen eines Pkw verletzt. Beide hatten sich nach Auskunft der Polizei nicht angeschnallt. weso

Keine Bombe - ein Wecker

Mitte. Bei dem vermeintlichen Sprengsatz im Kaufhof am Alex handelte es sich um einen Reisewecker, der in einem Staubsaugerbeutel versteckt worden war. Ein Mitarbeiter des Wachdienstes hatte das verdächtige Paket Dienstagabend gegen 20.50 Uhr in einem Gang im vierten Stock gefunden. Während der Bergung des verdächtigen Päckchen durch Sprengstoffspezialisten der Polizei wurden die Karl-Liebknecht-Straße sowie die Spandauer Straße gesperrt und vier Buslinien umgeleitet. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar