Berlin : Polizei sucht Zeugen des BVG-Busunfalls

-

Nach dem Unfall mit mehreren Verletzten am Montag in Lichterfelde, bei dem ein BVGBus der Linie 284 in eine Hausfassade gefahren war, sucht die Polizei jetzt Zeugen. Der Fahrer des Busses hatte die Kontrolle verloren, nachdem ihn ein BMW gerammt hatte. Dessen Fahrer hatte ein Stoppschild an der Kreuzung Hildburghauser Ecke Heinersdorfer Straße missachtet – die Ampel war nicht in Betrieb. Anwohner berichten, dass die Ampel bereits seit dem Wochenende ausgeschaltet war. Die Polizei bestätigte dies gestern. Zeugen melden sich unter der Rufnummer 4664 481800. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben