Berlin : Polizeinachrichten: Einbruchsserie geklärt

weso

Neukölln. Akute finanzielle Probleme machten aus einem 35-jährigen Mann einen Serieneinbrecher. Der Mann gestand, über 30 Taten rund um die Franz-Körner-Straße verübt zu haben. Den Sachschaden bezifferte ein Polizeisprecher gestern auf 80 000 Mark. Die Polizei konnte einen Teil der Beute sicherstellen. Auf die Spur des Einbrechers waren die Ermittler bereits im März gekommen. Er wurde festgenommen, räumte damals sechs Einbrüche ein und erhielt Haftbefehl, wurde aber von der Haft verschont. Schon wenige Tage später stellte er sich allerdings freiwillig und gestand sämtliche Taten. In die Wohnungen war er hauptsächlich durch mangelhaft gesicherte Fenster eingedrungen. weso

Mofafahrer schwer verletzt

Tempelhof. Von einem Auto wurde in der Nacht zu gestern auf der Teilestraße ein 36 Jahre alter Mofafahrer erfasst und schwer verletzt. Der 36-Jährige wurde die durch den Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der Autofahrer hatte das Zweirad beim Abbiegen übersehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben