Berlin : Polizeinachrichten: Erneut Scheibe vom Europa-Center herabstürzt

CD

Zum zweiten Mal hat sich gestern Mittag eine 1,60 mal 2,60 Meter große Glasscheibe aus der Fassade des Europa-Centers am Breitscheidplatz gelöst. Nach Polizeiangaben fiel die Scheibe aus dem 22. Stock auf den Gehweg und die Fahrbahn der Tauentzienstraße, ohne dass jemand verletzt wurde oder weiterer Schaden entstand. Die Ursache des Vorfalls ist noch unklar. Wie beim ersten Glasbruch im Mai handelte sich nicht um ein Fenster, sondern um ein Brüstungselement. Aus dem Europa-Center hieß es, ein Großteil des Glases sei auf eine neue Schutzbrüstung gefallen. Bei der Hochhaus-Renovierung im Vorjahr waren die alten Scheiben und Fassadenelemente ausgebaut, überprüft und wieder eingebaut worden. Gestern beriefen die Center-Betreiber eine Arbeitsgruppe ein. Die Tauentzienstraße war von 12.20 Uhr bis 13.20 Uhr zwischen Nürnberger und Rankestraße gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar