Berlin : Polizeinachrichten: Frau bei Brand in Wohnung verletzt

weso

Eine Rauchvergiftung erlitt eine 66 Jahre alte Frau gestern Vormittag bei einem Wohnungsbrand an der Hohenstaufenstraße. Das Feuer war gegen 9 Uhr aus bisher noch ungeklärter Ursache im ersten Stockwerk ausgebrochen, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Feuerwehr brachte die Verletzte in ein Krankenhaus. Während des Einsatzes der Löschmannschaften war die Hohenstaufenstraße zwischen der Ansbacher Straße und der Martin-Luther-Straße gesperrt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben