Berlin : Polizeinachrichten: Kind von Funkwagen verletzt

weso

Prenzlauer Berg. Von einem Polizeifahrzeug wurde am Montagabend auf der Dietrich-Bonhoeffer-Straße eine zwölf Jahre alte Radfahrerin schwer verletzt. Der Fahrer des Funkwagens, der zu einem Einsatz unterwegs war, wollte in die Dietrich-Bonhoeffer-Straße einbiegen und musste dazu rangieren. Auf dem Gehweg fuhr die Schülerin und wollte die Straße überqueren, stoppte aber, als der Funkwagen anfuhr. Dessen Fahrer stoppte ebenfalls. Gleich darauf setzten sich Funkwagen und Schülerin aber gleichzeitig in Bewegung und stießen dann zusammen.

Gegen Baum gefahren

Wedding. Den rechten Oberschenkel brach sich gestern früh ein 25 Jahre alter Mopedfahrer bei einem Unfall auf der Transvaalstraße. Der Mann war gegen 2.10 Uhr aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Er geriet auf den Mittelstreifen und prallte gegen einen Baum. Die Feuerwehr brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.

Raser erwischt

Weißensee. Mit 126 Km/h raste in der Nacht zu gestern ein Autofahrer auf der Gustav-Adolf-Straße in Weißensee durch eine Geschwindigkeitskontrolle der Polizei. Erlaubt sind dort 50 Km/h. Der Mann muss neben einer Geldstrafe auch mit einem Fahrverbot rechnen. Während der mehr als einstündigen Kontrolle registrierten die Polizeibeamten insgesamt 16 Autofahrer, die die vorgeschriebene Geschwindigkeit teils erheblich überschritten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben