Berlin : Polizeinachrichten: Unfall: Radler fuhr angetrunken und ohne Licht

kf

Bei einem Unfall mit einem Auto ist ein 34-jähriger Radfahrer in der Nacht zum Dienstag leicht verletzt worden. Der Autobesitzer hatte den Radfahrer beim Aussteigen in der Karl-Liebknecht-Straße übersehen. Als er den Fuß aufs Pflaster setzen wollte, prallte der 34-Jährige gegen die Autotür und zog sich beim Sturz eine Schnittwunde und Hautabschürfungen zu. Ohne Schuld ist der Radler offenbar nicht: Nach Angaben der Polizei war er angetrunken und ohne Licht unterwegs.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben