Berlin : Polizisten erproben Namensschilder

Modellversuch beschlossen

-

In einem Modellversuch soll bis zum Jahresende die Kennzeichnung von Polizisten mit Namensschildern auf freiwilliger Basis ab sofort erprobt werden. Mit den Stimmen der Koalition und der FDP hat der Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses am Donnerstag einen entsprechenden Antrag angenommen. Ein Antrag der Grünen, die Kennzeichnung zwingend vorzuschreiben, wurde abgelehnt. Bereits im Sommer 2003 hatte Polizeipräsident Dieter Glietsch eine Anweisung erlassen, wonach Beamte, die ein Namensschild tragen wollen, eines bekommen sollen. „Ich sehe aber immer noch keine“, begründete Wolfgang Wieland (Grüne) seinen Antrag. Zudem enthalte die Anweisung zu viele Ausnahmen. OD

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben