PRO & Contra : Kein Warnstreik gegen die Eltern

Die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes beziehen bei ihrem Warnstreik am morgigen Mittwoch auch Schulen und Kitas mit ein. Eine Mehrheit der Teilnehmer an unserem Pro & Contra , nämlich 68,4 Prozent, zeigt dafür kein Verständnis. Berufstätige Eltern müssen damit rechnen, dass ihre Kinder an den bestreikten Einrichtungen nicht betreut werden können. 31,6 Prozent der Anrufer unterstützen dagegen die Pläne der Gewerkschaften, die mit den Warnstreiks ihren Forderungen nach Gehaltserhöhungen für die öffentlich Bediensteten des Landes Nachdruck verleihen wollen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben