Prognosen zum BER in Berlin : Wie laut wird es über meinem Haus?

Auf der Internetseite der Flughafengesellschaft gibt es jetzt Prognosen zum künftigen Fluglärm am BER. Dort soll nun jeder errechnen können, wie laut es wirklich wird in seiner Wohngegend.

von
Flugzeuge über meinem Haus? Das könnte laut werden. Foto: dpa
Flugzeuge über meinem Haus? Das könnte laut werden.Foto: dpa

Wie laut wird es unter den Flugrouten am künftigen BER in Schönefeld? Als nach eigenen Angaben erster Betreiber bietet die Flughafengesellschaft jetzt im Internet Prognosen zum errechneten künftigen Fluglärm an. Anwohner des BER können nach Eingabe ihrer Adresse erfahren, in welcher Höhe das Haus voraussichtlich überflogen wird und welche Maximalpegel dabei auftreten. Auch der errechnete Dauerschallpegel wird für den Tages- und Nachtzeitraum separat ermittelt.

Außerdem kann man aktuelle sowie längerfristige Messdaten zum Fluglärm erhalten. Im näheren Flughafenumfeld sind in der Karte zudem die vom Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung festgesetzten An- und Abflugrouten eingezeichnet. Das neue Onlineangebot bietet ferner eine Kartenabfrage zur Lage des Wohnorts innerhalb der Schallschutz- und Entschädigungsgebiete. Die Anwohner können sich somit einen ersten Überblick über die Schutz- und Entschädigungsgebiete rund um den BER verschaffen. Ein Rechtsanspruch auf Schallschutz ergibt sich jedoch erst nach Prüfung des vollständigen Antrags. Die Informationen zu Maximalpegel und Überflughöhen basieren auf Messwerten der Fluglärmmessstellen. Die Dauerschallpegel stützen sich auf eine Verkehrsprognose für das Jahr 2015. Der Flughafen ist zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb.

www.berlin-airport.de/de/nachbarn/fluglaermprognose-ber/index.php

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben