Berlin : Prozessbeginn gegen Ströbele-Attentäter

Verhandlung im November

-

Der 36Jährige, der zwei Tage vor der Bundestagswahl im September 2002 dem Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele mit einer Stahlrute auf den Kopf geschlagen hatte, kommt im November vor Gericht. Er ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Einen genauen Termin konnten weder Justiz-Sprecher Björn Retzlaff noch Ströbele nennen. Ströbele bezeichnete es als „außergewöhnlich“, dass es bis zum Prozess so lange dauere, die Ermittlungen seien schon im Dezember abgeschlossen gewesen. Damals hatte die Polizei mit Flugblättern Zeugen gesucht und gefunden. Ströbele war von hinten attackiert worden und hatte den Täter deshalb nicht gesehen. Die Staatsanwaltschaft hatte zunächst beim Landgericht Anklage erhoben, das die Sache ans Amtsgericht verwies. Retzlaff sagte, die zuständige Abteilung des Amtsgerichts sei überlastet. fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben